Jubiläum 2015

40 Jahre ist es nun schon her. 1975 gründete der damalig amtierende Schützenkönig Josef Imbusch mit seinem Königsthron den Mädchenfanfarenzug Vechta und damit die heutige Zitadellengarde Vechta – und das soll gefeiert werden.

Zu diesem Anlass wird am 30. und 31. Mai 2015 ein Freundschaftstreffen im Fizz der Schützenburg Vechta ausgerichtet.

Am Samstag, den 30. Mai, ist ab 17:00 Uhr ein Platzkonzert mit den Gastvereinen geplant. Hier haben bereits der Fanfarenzug Merkenicher Musketiere aus Köln und der Fanfarenzug Imsbach aus der Pfalz ihren Besuch angekündigt. Am Abend wird mit den angereisten Musikerfreunden im Fizz gefeiert. An dieser Stelle geht eine herzliche Einladung an alle ehemaligen Spielerinnen der Zitadellengarde Vechta bzw. des damaligen Mädchenfanfarenzugs, damit in diesem Jahr auch das zweite Ehemaligentreffen stattfinden kann.

Das Sonntagsprogramm (31. Mai) beginnt mit dem musikalischen Frühschoppen ebenfalls im Fizz. Danach, um ca. 14:00 Uhr, beginnt das musikalische Freundschaftstreffen. Am Nachmittag wird ein Seniorenkaffee angeboten, zu dem alle Senioren schon an dieser Stelle herzlich eingeladen sind. Um diese Einladung noch persönlicher zu gestalten, haben sich die Mädchen und Frauen der Zitadellengarde Vechta  sich dazu entschlossen, die Seniorenresidenzen mit einer kleinen Abordnung zu besuchen und ein Ständchen zu bringen.

In diesem Sinne sind natürlich auch alle Freunde, Gönner und Musikinteressierte dazu eingeladen, diesen Geburtstag mitzufeiern und zu einem unvergesslichen Event zu machen.

 

 

CMSimple SE 2010c